062168557255 spitz@wa-pfalz.de Kontakt Facebook
Ausbildung
Salutogenese- und Resilienztrainer/in
Sie sind hier:

Grundausbildung Resilienz

Im Englischen wird das Adjektiv resilient im Sinne von Materialeigenschaften wie elastisch oder unverwüstlich gebraucht. Es beschreibt die Fähigkeit eines Werkstoffs, nach einer Verformung durch Druck- oder Zugeinwirkung wieder in seine alte Form zurückzukehren. Der Terminus veranschaulicht die Toleranz eines Systems gegenüber von innen oder von außen kommenden Störungen.

Ein resilientes System kann Irritationen ausgleichen oder ertragen, bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der eigenen Integrität. Es übersteht Verformungen, ohne dabei die eigene, ursprüngliche Form einzubüßen. Diese Definition für eine Materialeigenschaft können wir wunderbar auf den Menschen übertragen.

Warum

In dieser Ausbildung schauen wir aus dem Blickwinkel des systemischen Gesundheitscoaching auf das Konzept der Resilienz und das Salutogenesemodell. Sie erhalten fundiertes Wissen und Methoden, um sie sowohl in Coachings, als auch in Trainings zu integrieren.

Wie

Die Inhalte des Seminars werden durch vielseitige Methoden vermittelt. Dabei werden Sie aktiv in das Geschehen mit eingebunden. Eine eigene Selbstreflexion wird immer wieder gefördert. Auch für Ihre eigenen Erfahrungen ist Platz, was zu einem wertvollen Austausch untereinander führt.

Für wen

Für Führungskräfte, und solche die es werden wollen, sowie alle Personen, die sich für das Thema interessieren.

Was

* Was ist Resilienz * Resilienzfaktoren * Studien zu Resilienz * Die 7 Säulen der Resilienz * verschiedene Resilienz-Konzepte * Salutogenesemodell * Kohärenzgefühl * Ressourcenmanagement * Systemisches Gesundheitscoaching

Wer

Bianca Kleine-Wilde - dgsl-anerkannte Suggestopädie Trainerin und Kommunikationstrainerin

Wann

Die Ausbildungen findet immer zu festen Terminen statt. Diese sind unter dem Reiter Termine aufgelistet.
Bei individuellen Terminwünschen bitte Kontakt aufnehmen.

Warum brauche ich Resilienz?

Um einen Blickwinkel des systemischen Gesundheitscoaching auf das Konzept der Resilienz und das Salutogenesemodell zu bekommen. Sie erhalten fundiertes Wissen und Methoden, um sie sowohl in Coachings als auch in Trainings zu integrieren.

Wie werden die Inhalte vermittelt?

Die Inhalte des Seminars werden durch vielseitige Methoden vermittelt. Dabei werden Sie aktiv in das Geschehen mit eingebunden. Eine eigene Selbstreflexion wird immer wieder gefördert. Auch für Ihre eigenen Erfahrungen ist Platz, was zu einem wertvollen Austausch untereinander führt.

Wie lange geht die Ausbildung und was kostet es?

50 Unterrichtseinheiten 

5 Tage jeweils von 9.00h bis 18.00h 

Seminargebühr

1.200,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. (1.428,00 € brutto)

Ermäßigter Preis für Studenten der WA Pfalz

800,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. (952,00 € brutto)

Was bin ich danach?

Salutogenese- und Resilienztrainer/in (WA Pfalz

Wer ist meine Trainerin?

Bianca Kleine-Wilde
dgsl-anerkannte Suggestopädie Trainerin, Kommunikationstrainerin
Bahnhofstraße 20 | 67146 Deidesheim
kleine-wilde@wa-pfalz.de

Anmeldungen

Anmeldungen per Mail an
kleine-wilde@wa-pfalz.de

oder

Info@wa-pfalz.de

Kontaktformular

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Datenschutz

Im Englischen wird das Adjektiv resilient im Sinne von Materialeigenschaften wie elastisch oder unverwüstlich gebraucht. Es beschreibt die Fähigkeit eines Werkstoffs, nach einer Verformung durch Druck- oder Zugeinwirkung wieder in seine alte Form zurückzukehren. Der Terminus veranschaulicht die Toleranz eines Systems gegenüber von innen oder von außen kommenden Störungen. Ein resilientes System kann Irritationen ausgleichen oder ertragen, bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der eigenen Integrität. Es übersteht Verformungen, ohne dabei die eigene, ursprüngliche Form einzubüßen. Diese Definition für eine Materialeigenschaft können wir wunderbar auf den Menschen übertragen.